Tank BMW R25

Im Vergleich zu Ihrer Vorgängerin der R 24 besitzt die R 25 komfortablere (weil dünnere und großflächigere) Kniekissen. Die Ausbuchtung für das Sattelgestell an der Vorderseite des Tanks ist weniger stark ausgeprägt als bei der R 24. Ab dem Nachfolgemodell, der R 25/2, ist diese Ausbuchtung nicht mehr vorhanden.
Das Werkzeugfach läßt sich, wie bei der R24, nach rechts öffnen. Bei der R 25/2 ist es nach unten angeschlagen.

 

> hier geht es weiter zu Schutzblechen und Kotflügel >

Danach konnten die Haltelaschen wieder befestig werden (links).

Auch sonst wurden natürlich sämtliche Unebenheiten ausgeglichen.

Nachdem der Tank auch von innen eine Intensivbehandlung bekommen hat war es nun an der Zeit für den Lackierer.

Das Ergebnis ist einfach phänomenal!

Der Tank ist nun sowohl innen als auch außen komplett restauriert!